FAQ

Fragen und Antworten

In diesem Abschnitt finden Sie Fragen und Antworten rund um das Thema Alles rund um GAEB.


Ja, die GAEB D81 dient zum Austasuch von Leistungsverzeichnissen und kann mit GAEB-Online 2018 geöffnet, gedruckt und nach MS-Word® oder MS-Excel® konvertiert werden.

Die GAEB-Schnittstelle dient dem elektronischen Austausch von Leistungsverzeichnissen und den zugehörigen Angeboten. Per eMail, Internet oder per Datenträger können somit Leistungsverzeichnisse zwischen dem Ersteller der Ausschreibung (Planer oder Architekt) und den am Prozess beteiligten Baufirmen übertragen werden. Mit GAEB-Online 2018 können Sie für GAEB Ausschreibungen Ihre Angebote erstellen.

Ja, Sie können mit GAEB-Online 2018 auch GAEB Ausschreibungen in andere Formate konvertieren. Zum Beispiel aus einer DA83 eine DA85 für ein Nebenangebot erstellen oder eine GAEB2000-Datei in eine GAEB90-Datei konvertieren. Außerdem konvertieren Sie damit GAEB Dateien in MS-Word® oder MS-Excel®.

Ja, mit GAEB-Online 2018 können Sie einfach und schnell DA84-Dateien als Offerte erzeugen. Neben der Möglichkeit GAEB Ausschreibungen in MS-Word® oder MS-Excel® zu bearbeiten, können Sie Ihre Angebotspreise auch direkt in GAEB-Online 2018 erfassen und diese dann als Offerte bzw. Angebotsabgabe in DA84 erzeugen.

GAEB-Online 2018 ist das optimale Werkzeug für alle, die GAEB Ausschreibungen auch direkt mit MS-Excel® anzeigen oder kalkulieren wollen. GAEB-Online 2018 ist somit die richtige Lösung für Handwerker und Bauausführende, Bauherren und Investoren, Behörden und Bauämter, Architekten und Planer oder auch Generalunternehmer und Baubetriebe - einfach Alle, die an Projekten im Bauwesen beteiligt sind.

Ganz gleich, ob Sie GAEB Dateien per eMail erhalten oder diese zum Download in einer der gängigen Ausschreibungsdatenbanken im Internet angeboten werden, Sie klicken einfach nur auf die GAEB Datei und können hierfür zum Beispiel Ihre Preise erfassen.

GAEB DA XML (Version 3.1 oder 3.2) ist die aktuelle Weiterentwicklung des GAEB Datenaustauschs auf Basis der XML Technologie. Informationen zum Thema XML finden Sie hier...

Die Unterschiede der verschiedenen GAEB-Formate werden hier beschrieben!

Die D83 ist die Datei für die Angebotsaufforderung des Leistungsverzeichnisses die Sie vom Planer erhalten und zu der Sie ihre Preise erfassen können.

Mit einer D84-Datei (DA84 für Datenart 84) können Angebote elektronisch an den Ausschreibenden übergeben werden. Da die Auftraggeber sowie Architekten und Planer die Angebotspreise der Bieter immer direkt einlesen und nicht (wie in Papierform erforderlich) wieder komplett neu abtippen möchten (!), ist es von Vorteil, wenn Sie Ihr Angebot aus GAEB-Online 2018 immer als D84-Datei für den Ausschreibenden erzeugen.